Geocaching in den Bergen

Hat man im Urlaub einen Aufenthalt auf den Bergen geplant und möchte dies mit einer spannenden und unvergesslichen Freizeitaktivität verbinden, so kann man sich über das Geocaching informieren und teilnehmen. Nebenbei sucht man sich eine schöne Bleibe oder ein Hotel, wo man das schöne Leben auf den Bergen vollends genießen kann. Bei solchen Urlauben gibt es viele Möglichkeiten, sich in der Natur aktiv zu beschäftigen oder auch die Natur selbst als Beschäftigung anzusehen. Die Berge sind immer eine gute Wahl, besonders für Kinder ist dies stets ein wundervolles Erlebnis mit viel Spaß und Bewegung.


Was ist Geocaching?

Geocaching ist eine Art “Schnitzeljagd”, die das Ziel hat, ein Cache bzw. den Schatz zu finden. Man erhält vor der Suche ein GPS-Gerät, mit welchem man sich zu den Koordinaten des Schatzes bewegen kann. Diese Koordinaten werden im Internet veröffentlicht und der breiten Masse zur Verfügung gestellt. Wer flink im Landkartenlesen ist, der kann sich alternativ ohne GPS-Empfänger auf die Suche machen. Dabei ist der Geocache ein kleiner Behälter, der natürlich wasserdicht ist und ein paar Gegenstände zum Tausch enthält. Besonders auf einem Gebirge ist diese Aktivität aufregend, da es um einiges schwieriger ist, den Schatz aufgrund der vielen Pflanzen und Bäume zu finden. Er kann besser versteckt werden, was die Schatzsucher besonders antreibt. So kann man beispielsweise eine Gruppe mit tollen Leuten zusammenrufen und sich gemeinsam in das Erlebnis stürzen. Schließlich weiß man nie, was sich in der Box verbirgt und so möchte man das Geheimnis so schnell wie nur möglich lüften.

Wer sich viel in der freien Luft bewegt und nach einer anstrengenden Suche schön entspannen möchte, der kümmert sich vorher um eine gemütliche Unterkunft, wie zum Beispiel die Pension Talblick (http://talblick.it/). Hier kann man in gemütlichen Zimmern oder schönen Apartements die Seele baumeln lassen, das leckere Frühstück genießen und sich auf die nächste Geocaching-Jagd vorbereiten. Daneben kann man sich selbstverständlich auch an anderen Freizeitaktivitäten beteiligen, sodass man ein wenig Abwechslung in den Urlaubsalltag bringt. Wer außerdem Aussichten mag, ist bei dieser Wahl genau richtig. Man kann sich Zimmer buchen, welche einen tollen Ausblick auf die bergige Landschaft haben. Vielleicht sieht man schon von da aus den Schatz, der irgendwo in der Ferne verborgen liegt.